Automobilbau: Absatzrekord bei Freizeitfahrzeugen

23.03.2017

Insgesamt 54.883 Freizeitfahrzeuge – Wohnwagen (Caravans) und Reisemobile – wurden im vergangenen Jahr in Deutschland neu zugelassen. Das ist ein Plus von 16,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und nach Ansicht des Caravaning Industrie Verbandes e.V. (CIVD, Frankfurt) das beste Ergebnis seit 25 Jahren.

Mit einem Umsatz von 8,74 Mrd EUR (+15,4 Prozent) erzielte die deutsche Branche laut CIVD das beste Ergebnis ihrer Geschichte. Die Hersteller meldeten einen Umsatz von 4,8 Mrd EUR, das ist ein Anstieg um 19,3 Prozent. Der Löwenanteil entfiel auf Reisemobile mit einer Steigerung um 19,5 Prozent auf 3,94 Mrd EUR, der Umsatz mit Caravans kletterte um 18,5 Prozent auf 860 Mio EUR.
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg