Radilon / Torzen Acmos September - November 2018

BASF: Neue glasfaserverstärkte PBT-Typen für den Automobilbau

27.08.2018

Für den Einsatz in der Automobil-Sensorik hat BASF (Ludwigshafen) das „Ultradur"-Portfolio um drei weitere hydrolysebeständige und glasfaserverstärkte PBT-Typen ausgeweitet. Die Variante „Ultradur B4330 G6 HR High Speed sw15045" mit 30 Prozent Glasfaserverstärkung soll besonders fließfähig sein und zudem laserbeschriftbar. Anwendungsbeispiele sind nach Angaben aus Ludwigshafen vor allem dünnwandige Bauteile.

Das mit 50 Prozent GF verstärkte „Ultradur B4330 G10 HR" ist für feuchte Umgebungen und hohe Temperaturen von 160 °C, kurzzeitig bis 180 °C, bei gleichzeitig hoher Endproduktsteifigkeit ausgelegt. Für Anwendungen im Auto-Innenraum und Gehäuse im Motorraum entwickelt wurde das mit 25 Prozent Glasfasern verstärkte „Ultradur B4450 G5 HR".

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen