BASF: Webshop bei chinesischem Online-Händler Alibaba

08.07.2015

Um mehr kleine und mittelgroße Verarbeiter als Abnehmer zu gewinnen, hat BASF (Ludwigshafen) in China vor wenigen Tagen einen Webshop auf der B2B-Handelsplattform 1688.com eingerichtet – einer Tochtergesellschaft des Online-Händlers Alibaba. Zu den angebotenen Produkten gehören auch Polyamide, Pigmente und MDI.

BASF begründet den Schritt mit der großen Zahl sehr kleiner Unternehmen im Land. Nach BASF-Angaben sind 99 Prozent aller Firmen kleine bis mittelgroße Unternehmen, tragen aber 60 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. „Es ist die erste Zusammenarbeit von BASF mit einem E-Commerce-Unternehmen in China", betont Zheng Daqing, Senior Vice President, Business and Market Development Greater China.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg