Biokunststoffe: Anteil am Kunststoff-Weltmarkt bleibt gering

05.01.2017

Der Anteil von Biokunststoffen der neuen Generation liegt weiterhin unter 1 Prozent der weltweiten Kunststoffmärkte. Er wird in absehbarer Zeit auch kaum Größenordnungen von 2 bis 3 Prozent überschreiten, so das Ergebnis einer aktuellen Betrachtung des Instituts für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB) der Hochschule Hannover (Hannover).

In der Broschüre „Biopolymers – facts and statistics 2016" definiert das IfBB die jüngeren Biokunststoffe als solche der „New Economy". Dazu gehören etwa PLA oder biobasierte PET und PE. Dem stellt das IfBB polymere Biowerkstoffe der „Old Economy" gegenüber wie Naturkautschuk, Cellophan, Viskose oder Celluloseacetat, die auch heute durchaus noch im Gebrauch sind.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI-Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen