Deceuninck: Humblet wird neuer CEO des Profilherstellers

15.09.2021

Bruno Humblet (Foto: Deceuninck)Bruno Humblet (Foto: Deceuninck)

Die Interimslösung hat etwas länger gedauert als vorgesehen. Der Fensterprofilhersteller Deceuninck (Hooglede-Gits / Belgien) bekommt mit Bruno Humblet (56) zum Jahresbeginn 2022 einen neuen CEO, während sein Vorgänger Francis Van Eeckhout wieder zurück in den Verwaltungsrat wechselt, dessen Vorsitzender er dann sein wird. Van Eeckhout, auch Anteilseigner des Unternehmens – hatte die Position des CEO 2016 nach dem Weggang von Tom Debusschere kommissarisch übernommen.

Humblet war zuletzt bis 2018 CEO des Stahlseilherstellers Bridon Bekaert Ropes Group, davor CFO der Bekaert-Gruppe. Im Oktober 2020 wurde er als unabhängiger Direktor in den Verwaltungsrat von Deceuninck bestellt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg