Radilon / Torzen Acmos September - November 2018

GKV: Zu wenige Azubis in der Kunststoffverarbeitung

08.06.2018

Die Kunststoffbranche bekommt zu wenige Azubis, erklärt der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV, Bad Homburg). Basis dieser Aussage ist die gegenüber dem Vorjahr rückläufige Zahl abgeschlossener Ausbildungsverträge. 2.372 junge Menschen wollten im Jahr 2017 ihren beruflichen Werdegang als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik beginnen. Das sind knapp 2 Prozent weniger als  im Vorjahr.

Die Ursachen hierfür lägen laut Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K Industrieverbandes Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff (pro-K, Frankfurt), im Wesentlichen an zu wenigen weiblichen Bewerbern, der hohen Studienneigung der Schulabgänger und einem geringen Bekanntheitsgrad dieses Ausbildungsberufs.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen