Radilon / Torzen Acmos September - November 2018 KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Gehr: PEEK-Filament für den 3D-Druck

17.07.2018

Ein experimentelles Filament auf Basis des Hochleistungskunststoffs PEEK bietet der Halbzeughersteller Gehr GmbH (Mannheim) seit Kurzem an. Das „Fil-A-Gehr"-Filament für den 3D-Druck ist nach Unternehmensangaben besonders steif und medienbeständig und eignet sich für Anwendungen mit hohen Dauergebrauchstemperaturen von bis zu 260 °C. Gehr sieht Einsatzmöglichkeiten für Teile beispielsweise in der Luftfahrt, im Transportwesen und der Öl- und Gas-Industrie.

Allerdings ist die Verarbeitung von Fil-A-Gehr PEEK mit einer Schmelztemperatur von etwa 343 °C eine Herausforderung. Der Werkstoff verlangt nach Ansicht der Mannheimer einen speziellen 3D-Drucker. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150