Radilon / Torzen KWeb_Billboard_Twitter_468x60

K-Verpackungen: Hersteller verpflichten sich zu Rezyklateinsatz

03.12.2018

Die IK will den Rezyklateinsatz in Kunststoffverpackungen erhöhen (Grafik: IK)Die IK will den Rezyklateinsatz in Kunststoffverpackungen erhöhen (Grafik: IK)

Die Hersteller von Kunststoffverpackungen unter dem Dach der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (Bad Homburg) wollen den Rezyklateinsatz in ihren Produkten bis zum Jahr 2025 auf 1 Mio t pro Jahr erhöhen. Derzeit setzt die Branche rund 400.000 t Rezyklat ein, was 9,1 Prozent der gesamten Einsatzmenge der Verpackungshersteller entspricht. Gemessen am heutigen Verbrauch von rund 4,4 Mio t Kunststoff pro Jahr für Verpackungen, würde der Rezyklatanteil damit auf knapp 23 Prozent anwachsen. Darüber hinaus wollen die Unternehmen darauf hinarbeiten, dass der Anteil recyclingfähiger Verpackungen im selben Zeitraum von heute 75 auf 90 Prozent steigt.

Die IK weist allerdings auch darauf hin, dass die Verarbeiter „verlässliche Mengen an Recyclingmaterial in ausreichender Qualität" benötigen, um die selbst gesetzten Ziele erreichen zu können. Daher fordert der Verband den „Schulterschluss mit der abfüllenden bzw. verpackenden Industrie". „Hier gilt es vor allem Zielkonflikte zwischen Ökodesign und Marketing aufzulösen", erklärt IK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Bruder.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Weihnachten_BAN_Startseite_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150