Klöckner Pentaplast: Recycling-Projekt für PET-Lebensmittelverpackungen

15.07.2019

Lebensmittelverpackung (Foto: Gauls. Die Fotografen)Lebensmittelverpackung (Foto: Gauls. Die Fotografen)

Unter Federführung des Folienherstellers Klöckner Pentaplast (kp, Montabaur) und gemeinsam mit dem PET-Recyclingverband Petcore Europe (Brüssel / Belgien; https://petcore-europe.org) führte eine Gruppe von europäischen Unternehmen ein PET-Recyclingprojekt durch. Ziel des Ganzen war es, einen geschlossenen Recyclingkreislauf von gebrauchten PET-Verpackungen abzubilden und damit zu belegen, dass sich Verpackungen aus haushaltsnahen Sammlungen zu 100 Prozent wieder für den Einsatz mit Lebensmitteln aufbereiten lassen – und zwar außerhalb des Flaschenrecyclings.

Im Rahmen des Projekts verarbeiteten die Partner 20 t RE PET-Flakes aus Post-Consumer-Abfällen zu Lebensmittelschalen. Das Sortieren des Abfalls übernahm dabei Valorplast (Puteaux / Frankreich), das Recycling Wellman International (Mullagh / Irland). Kp verarbeitete das Rezyklat im Werk in Spanien schließlich zu Folien und thermoformte die Schalen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg