Kunststoffreycling Europa: Italien und Deutschland führend

23.05.2019

Feste Verpackungsabfälle sind in Europa überwiegend aus PE-HD und PP (Foto: Fotolia/photka)Feste Verpackungsabfälle sind in Europa überwiegend aus PE-HD und PP (Foto: Fotolia/photka)

Die europäischen Recyclingkapazitäten für starre Verpackungen aus Polyethylen oder Polypropylen lagen im Jahr 2018 bei knapp 2 Mio t. Dies geht aus Zahlen des europäischen Verbandes Plastics Recyclers Europe (PRE, Brüssel / Belgien) hervor.

Die Länder mit den größten installierten Verwertungskapazitäten für diese Abfallströme sind Italien mit einem Anteil von 25 Prozent und Deutschland mit 22 Prozent, gefolgt von Großbritannien (15 Prozent), Spanien (13 Prozent) und Frankreich (9 Prozent). Insgesamt gab es laut PRE europaweit 114 PE-HD- und und PP-Recyclingbetriebe. Die meisten Anlagen befinden sich in Italien und Spanien – Deutschland, Großbritannien und Frankreich folgen auf den weiteren Rängen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg