Lanxess: Phosphoradditive von Solvay übernommen

14.02.2018

Die im November 2017 angekündigte Übernahme der in den USA basierten Sparte Phosphoradditive von Solvay (Brüssel / Belgien) hat der Spezialchemiekonzern Lanxess (Köln) jetzt erfolgreich abgeschlossen.

Zu dem Geschäft mit einem Umsatz von rund 65 Mio EUR gehört der Produktionsstandort für Flammschutz-Additive und Agrochemikalien in Charleston, South Carolina / USA mit sechs Produktionsanlagen und rund 90 Mitarbeitern.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI-Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen