Radilon / Torzen KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Marine Litter: Rekordmengen von Mikroplastik im Mittelmeer

21.08.2018

Das Mittelmeer zieht jeden Sommer Millionen Touristen an – mit ihnen kommen große Mengen an Müll. Wie aus einem aktuellen Report des WWF hervorgeht, wurden in dem Binnenmeer Rekordmengen an Mikroplastik nachgewiesen. Damit zähle es zu den am stärksten verschmutzten Gewässern weltweit. Rund 95 Prozent des Mülls im Meer und an den Stränden bestehen der Untersuchung zufolge aus Kunststoff. Während der Sommermonate steige die Vermüllung des Wassers um 40 Prozent.

Den Angaben nach stammen die Plastikabfälle hauptsächlich aus der Türkei und Spanien, gefolgt von Italien, Ägypten und Frankreich. „Das Mittelmeer ist fast vollständig von besiedelten Küsten umgeben und droht zu einer Plastikfalle zu werden. Hauptursache für das mediterrane Littering-Problem sind laut WWF Lücken im Abfallmanagement der meisten Anrainerstaaten. Insbesondere die Flüsse Nil, Ebro, Rhone, Po und die türkischen Flüsse Ceyhan und Seyhan bringen die Kunststoffflut ins Meer.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Weihnachten_BAN_Startseite_300x200

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150