Radilon / Torzen Acmos September - November 2018

PA 6.6: Britische HMD-Anlage der BASF wieder im Anlauf

14.08.2018

Die Anlage der BASF (Ludwigshafen) für das PA 6.6-Vorprodukt HMD in Seal Sands läuft wieder, die Leistung werde derzeit „weiter stabilisiert". Das erklärte das Unternehmen jetzt auf KI-Anfrage. Die Force Majeure-Erklärung bleibe aber noch in Kraft, heißt es aus Ludwigshafen.

Bereits seit Herbst letzten Jahres leidet der PA 6.6-Markt weltweit und in Europa immer wieder unter teils erheblichen Engpässen. Im Januar 2018 hatte ein Defekt in einer Versorgungsleitung die HMD-Anlage in Seal Sands stillgelegt und zur Force Majeure-Erklärung der BASF in der gesamten PA 6.6-Strecke geführt. Es folgte ein dramatischer Engpass beim HMD-Vorprodukt ADN, dann legte im Juni 2018 ein „unerwarteter elektrischer Defekt" die Linie wieder lahm.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen