Proviron: Investor Livia kauft Phthalsäureanhydrid-Geschäft

11.01.2017

Der Hersteller von Additiven für die Kunststoff- und Lebensmittelbranche Proviron Industries nv (Hemiksem / Belgien) hat sich von seinem Geschäftsbereich „Commodities" mit der Erzeugung des Harzvorprodukts Phthalsäureanhydrid (PSA) getrennt. Die Industrieholding Livia Corporate Development SE (D-80331 München; www.livia-group.com) übernahm die entsprechende Gesellschaft Proviron Basic Chemicals nv (PBC) kürzlich für einen nicht genannten Preis.

PBC betreibt in Oostende eine World Scale PSA-Anlage, etwa 60 Prozent der Jahresproduktion fließen in die Harzerzeugung.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI-Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen