Radilon / Torzen KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Radici: Compoundbereich leidet unter hohen Rohstoffkosten

10.07.2018

Das vergangene Geschäftsjahr war ein starkes für den italienischen Polyamid-Erzeuger und -Compoundeur Radici (Bergamo / Italien). Das Familienunternehmen, das in diesem Sommer zusätzliche Compoundierkapazitäten im Heimatland anfahren wird, steigerte den Umsatz um 20 Prozent auf knapp 1,15 Mrd EUR. Das Ebitda legte gleichzeitig um 45 Prozent auf 160 Mio EUR zu, der Nettogewinn kam sogar um 60 Prozent voran – wenngleich President Angelo Radici hier keine absolute Zahl nannte.

Die insgesamt gute Entwicklung setzt sich auch 2018 fort, wie CFO Alessandro Manzoni erklärte. Allerdings ist Radici vorsichtiger, was die Prognose für die zweite Jahreshälfte betrifft. Eine deutliche politische Unsicherheit in Bezug auf mögliche Zölle wird erwartet.
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Weihnachten_BAN_Startseite_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150