Radilon / Torzen Acmos September - November 2018

Röchling Hydroma: Investition in Ruppertsweiler Hallenneubau

04.10.2018

Der Halbzeugbearbeiter Röchling Hydroma (Ruppertsweiler) hat am Standort in Ruppertsweiler mit dem Bau einer zweiten Fertigungshalle begonnen. Bis zum Frühjahr 2019 soll das Gebäude mit rund 900 m² zusätzlicher Produktionsfläche fertiggestellt werden. Wie hoch die Investition sein wird, sagte ein Sprecher der Muttergesellschaft Röchling (Mannheim) auf KI-Nachfrage nicht. Nach dem Ausbau werden auch die aktuell 35 Mitarbeiter Zuwachs bekommen, allerdings ist nicht klar, wie viele zusätzliche Stellen genau geschaffen werden.

Die seit 2011 zu Röchling gehörende Hydroma unter der Leitung von Geschäftsführer Gerold Fatscher ist Hersteller gestanzter Komponenten und zerspanter Zeichnungsteile. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf Stanz- und Schneidunterlagen aus Thermoplasten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen