Radilon / Torzen Acmos September - November 2018 KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Sartorius: Neue Produktionshalle für die Kunststoffverarbeitung

19.06.2013

Der Labor- und Pharmazulieferer Sartorius (Göttingen) hat am Standort Göttingen im April 2013 eine neue Halle zur Produktion von spritzgegossenen Kunststoffteilen eingeweiht. In den 2.700 m² großen Neubau investierte der Konzern rund 5 Mio EUR, wie eine Sprecherin erklärte. Die Bauzeit betrug etwa ein Jahr.

Der Neubau soll Platz für den Ausbau der Kunststoffaktivitäten schaffen, die in der Tochtergesellschaft Sartorius Stedim Plastics gebündelt sind. Sartorius Stedim Plastics fertigt mit 110 Mitarbeitern Kunststoffteile für Einwegprodukte von Sartorius, wie zum Beispiel Komponenten für Filter, Bioreaktoren und Pharma-Behälter. Der Neubau schaffe ausreichend Platz, um die Zahl der Spritzgießmaschinen – derzeit knapp 40 – nach und nach mehr als zu verdoppeln, so die Sprecherin.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150