Radilon / Torzen KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Solvay: Zentrum für Automobilanwendungen in Italien erweitert

05.11.2018

Solvay hat in seinem Zentrum für Anwendungsentwicklung in Bollate / Italien in Spritzgieß- und Extrusionstechnik investiert (Foto: Solvay)
Solvay hat in seinem Zentrum für Anwendungsentwicklung in Bollate / Italien in Spritzgieß- und Extrusionstechnik investiert (Foto: Solvay)

Der Spezialchemiekonzern Solvay (Brüssel / Belgien) baut sein Anwendungszentrum für die Automobilindustrie in Bollate / Italien aus. Dazu installiert das Unternehmen zusätzliche Spritzgieß- und Extrusionstechnik, um damit flüssigkeitsführende Motor- und Antriebsbauteile zu entwickeln.

Werkstoffseitig sieht der Rohstoffhersteller die extrudierbaren Poly­phenylsulfid-Typen (PPS) der Reihe „Ryton" vor. Diese eignen sich als Ersatz für Polyamide, die laut Solvay in heutigen Wärmemanagement-Systemen oft nicht mehr den erhöhten mechanischen und thermischen Anforderungen gewachsen sind.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Weihnachten_BAN_Startseite_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150