United Caps: Ausbauten in Großbritannien und Frankreich

04.07.2018

Rund 20 Mio EUR investiert United Caps (UC, Wiltz / Luxemburg) in eine neue Produktion im britischen Dinnington. Auf zunächst 5.000 m² wird der Hersteller von Deckeln und Verschlüssen aus Kunststoff hier ab Ende des Jahres 2019 Produkte für die Getränke- und Milchindustrie fertigen. Der Standort kann laut United Caps auf bis zu 20.000 m² ausgebaut werden.

Am 21. Juni 2018 hat das Unternehmen unterdessen den Ausbau des Forschungs- und Entwicklungszentrums im französischen Messia eröffnet. Mit nunmehr 600 m² wurde die Grundfläche um 30 Prozent erweitert. Insgesamt könne die Entwicklungszeit mit den Maßnahmen um bis zu 20 Prozent verkürzt werden, so das Unternehmen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg