Radilon / Torzen KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Victrex: PAEK-Produkte für die additive Fertigung untersucht

24.08.2018

In wenigen Wochen will der PEEK-Spezialist Victrex (Thornton Cleveleys / Großbritannien) die Ergebnisse einer technischen Studie zum Einsatz zweier neuer Typen des Hochleistungskunststoffs PAEK in der additiven Fertigung vorstellen. Nach Ansicht des Unternehmens sind in der Industrie übliche Materialien nicht ideal auf die additive Fertigung abgestimmt.

Eine der neu entwickelten Typen für das Lasersintern ermöglicht eine Wiederverwendung des nicht gesinterten Pulvers, was die Materialkosten deutlich senken würde. Bislang können laut Chefentwickler John Grasmeder rund 40 Prozent des eingesetzten Pulvers nicht recycelt werden. Der zweite Ansatz betrifft eine PAEK-Type für die Fused-Filament-Technologie, deren Haftverbund und damit die Teilefestigkeit in Z-Richtung deutlich verbessert wurden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Weihnachten_BAN_Startseite_300x200

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150