Wessel-Werk: Übernahme durch Lafayette

07.05.2013

Die insolvente Wessel-Werk GmbH (Reichshof-Wildbergerhütte) hat einen Investor gefunden. Zum 1. Mai 2013 übernimmt die Beteiligungsgesellschaft Lafayette (Berlin) den Hersteller von Staubsaugerdüsen mit sämtlichen 220 Mitarbeitern. „Im Unterschied zur vorherigen aus Fremdkapital finanzierten Übernahme, die das Unternehmen in der Vergangenheit belastet hat, bezahlt Lafayette den Kauf komplett aus Eigenkapital", erklärt Insolvenzverwalter Martin Lambrecht von der Düsseldorfer Kanzlei Leonhardt.

Lafayette Industriebeteiligungen erwarb neben dem Wessel-Werk in Reichshof-Wildbergerhütte auch die ausländischen Tochtergesellschaften in China mit 140 Mitarbeitern sowie die Gesellschaften in Hong Kong und den USA. Wessel-Werk hatte im November 2012 beim Amtsgericht Bonn Insolvenz angemeldet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg