Agru: Kunststoffverarbeiter weitet Produktion in Bad Hall aus

18.11.2021

So soll es künftig aussehen: Computer-Animation des geplanten Neubaus in Bad Hall (Abb: Agru)So soll es künftig aussehen: Computer-Animation des geplanten Neubaus in Bad Hall (Abb: Agru)

Am Stammsitz im österreichischen Bad Hall errichtet Agru Kunststofftechnik (Bad Hall / Österreich) einen neuen Produktionskomplex. In dem künftigen „Werk 6“ sollen die mechanische Fertigung sowie die Schweißabteilung gebündelt werden, wie das Unternehmen mitteilt. Die Fertigstellung ist für Anfang 2023 vorgesehen. Mit dem Neubau reduziert Agru nicht nur die internen Lieferwege, sondern macht in den bestehenden Gebäuden auch Flächen zur anderweitigen Nutzung frei.

Das Dach des „Werks 6“ soll mit Photovoltaikelementen bestückt werden, deren Strom – rund 900.000 kWh jährlich – im Werk eingesetzt werden kann. Für die Mitarbeiter wird im Zuge der Maßnahmen zudem eine überdachte Eisstockbahn geschaffen. Agru fertigt Kunststoff-Rohrsysteme, aber auch Halbzeuge, Formteile, Dichtungsbahnen und Betonschutzplatten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg