Biesterfeld: Gruppe wieder in Familienbesitz

15.10.2021

(Foto: Biesterfeld)(Foto: Biesterfeld)

Die Biesterfeld-Gruppe, zu der auch das Distributionsunternehmen Biesterfeld Plastic (Hamburg) gehört, hat die von der Kapitalbeteiligungsgesellschaft Hannover Finanz gehaltenen 28,6 Prozent der Aktien nach rund elf Jahren Zusammenarbeit zurückgekauft. Sämtliche Anteile des Kunststoff- und Chemie-Distributeurs befinden sich damit wieder im Besitz der Familie Biesterfeld. Dass die Eigentümerfamilie die Anteile wieder zurückkaufe, war laut Jürgen von Wendorff, Geschäftsführer der Hannover Finanz, von Anfang an so vereinbart gewesen.

Das Familienunternehmen, das mit mehr als 900 Mitarbeitern zuletzt einen Konzernjahresumsatz von mehr als eine Milliarde Euro erwirtschaftete, hatte Anfang dieses Jahres die Geschäftsfelder neu geordnet und operiert seitdem mit fünf statt wie bislang mit drei Abteilungen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg