Mohr Präzisionsteile: Übernahme durch Beteiligungsgesellschaft

08.12.2008

Mit Wirkung zum Jahresende 2008 hat die KAP Beteiligungs-AG (Stadtallendorf) die Aktivitäten der Gruppe um die Mohr Präzisionsteile GmbH (Karlsbad) gekauft. Der Transaktionswert liegt laut KAP bei voraussichtlich 15 bis 18 Mio EUR.

Rund 700 Mitarbeiter – sowohl in den deutschen Werken Karlsbad, Ehingen, Dresden und Haslach als auch in Ungarn, Weißrussland, den USA und Mexiko – wechseln den Arbeitgeber. KAP will die unter anderem im Präzisionsspritzguss tätige Neuerwerbung weiter führen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

Alle Branchen-News...

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen