Dr. Schneider: Zweite Produktionsstätte in den USA geplant

30.11.2021

Produktion von Blenden für den automobilen Innenraum (Foto: Dr. Schneider)Produktion von Blenden für den automobilen Innenraum (Foto: Dr. Schneider)

Für 22,5 Mio USD (20 Mio EUR) will der Automobilzulieferer Dr. Schneider (Kronach) ein neues Werk in Baldwyn im US-Bundesstaat Mississippi errichten. 400 Arbeitsplätze sollen dort mittelfristig entstehen, wie Gouverneur Tate Reeves verlautbaren ließ. Dr. Schneider selbst wollte auf Nachfrage keine Angaben zur geplanten Inbetriebnahme oder dem künftigen Produktportfolio machen. Im kommenden Jahr will das Unternehmen mit der Suche nach Mitarbeitern beginnen.

Mit dem Schritt setzt CEO Thomas Stadelmann um, was im Frühjahr 2021 entschieden worden war: Um künftig nicht mehr so stark vom europäischen Markt abhängig zu sein, will die auf mechanische und elektronische Innenraumkomponenten ausgerichtete Dr. Schneider die Fertigung in den USA und China ausweiten. In beiden Ländern ist das Unternehmen bislang mit je einem Werk vertreten: Liaoyang (Liaoning) und Russell Springs (Kentucky) – etwa 500 km nordöstlich des jetzt ausgewählten Standorts.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg