Hengst: Neues Montagewerk in Jinan beliefert Sinotruck und Weichai

03.01.2020

Eröffnungsfeier in Jinan (Foto: Hengst Filtration)Eröffnungsfeier in Jinan (Foto: Hengst Filtration)

Der Filtrations-Spezialist Hengst (Münster) hat in Jinan im Norden Chinas ein Montagewerk für Fluidmanagementmodule aufgebaut, einem Bauteil, das vor allem im Motoren- und Fahrzeugbau Verwendung findet. Dabei handelt es sich um Kunststoff/Metall-Hybridteile, deren Kunststoffkomponenten im Spritzgießwerk in Kunshan produziert und für die Modulproduktion in Jinan zugeliefert werden.

Die Standortwahl ist nicht zufällig: In unmittelbarer Nähe stellen die Hengst-Kunden Sinotruck und Weichai Lastkraftwagen und Motoren her. Hengst vereinbarte zudem eine enge strategische Entwicklungs- und Zusammenarbeit mit Sinotruck, immerhin drittgrößter Lkw-Hersteller der Welt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg