Kreislaufwirtschaft: EU-Kommission startet „Circular Plastics Alliance“

17.12.2018

Der Erste Vizepräsident der EU-Kommission Frans Timmermans will die Kunststoff-Akteure an einen Tisch bringen (Foto: Europäische Kommission)Der Erste Vizepräsident der EU-Kommission Frans Timmermans will die Kunststoff-Akteure an einen Tisch bringen (Foto: Europäische Kommission)

Zur Förderung des europäischen Markts für recycelte Kunststoffe hat die EU-Kommission am 11. Dezember 2018 den Startschuss für eine Allianz der wichtigsten Industrieakteure gegeben, die die gesamte Wertschöpfungskette für Kunststoffe abdecken. Die „Circular Plastics Alliance" ist Teil der anhaltenden Bemühungen der Kommission, die Vermüllung mit Kunststoffen zu verringern, den Anteil an Rezyklaten zu erhöhen und Marktinnovationen zu fördern, heißt es aus Brüssel.

Teilnehmen können Vertreter von Abfallentsorgungs- und Recyclingunternehmen, Rohstofferzeuger und Verarbeiter, Markeneigentümer und Einzelhändler.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg