Kreyenborg: Ausbau der Produktion in Senden

17.10.2019

Die neuen Hallen in Senden (Foto: Kreyenborg)Die neuen Hallen in Senden (Foto: Kreyenborg)

Am Standort Senden hat die Kreyenborg GmbH & Co KG (Senden) zwei neue Fertigungshallen errichtet. Die zusätzliche Produktionsfläche von 2.200 m² werde nun mit neuen Bearbeitungszentren bestückt, teilt der Spezialist für Schüttgutsysteme mit. Auch das Technikum wurde erweitert, sodass es nun für das komplette Produktspektrum für Testzwecke zur Verfügung steht. Hierzu gehören Komponenten zum Trocknen, Dekontaminieren, Beschichten, Erwärmen, Kristallisieren, Lagern, Austragen, Mischen und Fördern von Schüttgütern.

„In den letzten drei Jahren haben wir unseren Auftragseingang mehr als verdoppelt“, begründet der geschäftsführende Gesellschafter Jan Hendrik Ostgathe die Maßnahme.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg