Logistik: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – das Gedrängel vor Shanghai

26.04.2022

Wimmelbild: So sieht die Lage vor dem Hafen von Shanghai aus (LinkedIn-Screenshot: KI)Wimmelbild: So sieht die Lage vor dem Hafen von Shanghai aus (LinkedIn-Screenshot: KI)

Die Null-Covid-Politik der chinesischen Staatsführung mit ihren rigorosen Lockdowns setzt die globalen Lieferketten und den gesamten Welthandel massiv unter Druck: Wie gestern berichtet, stauen sich vor den Häfen Chinas mittlerweile mehrere hundert Frachtschiffe.

Bild vergrößern...

Besonders dramatisch ist die Lage vor dem größten chinesischen Hafen in Shanghai. Jetzt hat der ehemalige Vorstand von Lufthansa Cargo, Alexis von Hoensbroech, Alarm geschlagen. Auf LinkedIn postet der Logistikexperte einen Screenshot von „Marine Traffic“ , einer globalen Tracking-Plattform für den Verkehr auf den Weltmeeren, auf der die Positionsdaten und Bewegungen von Schiffen dargestellt werden. Angesichts des unüberschaubaren Gedrängels der Schiffe vor Shanghai sei es höchste Zeit, schreibt von Hoensbroech, dass China seine Corona-Strategie überdenke.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg