Melitta: Cofresco-Folienprodukte verbuchen Rekordumsatz

23.08.2021

Frischhaltefolie mit 35 Prozent Rezyklatanteil (Foto: Melitta)Frischhaltefolie mit 35 Prozent Rezyklatanteil (Foto: Melitta)

Im Geschäftsfeld „Haushaltsprodukte" mit Folienartikeln und Kunststoffverpackungen der Tochterunternehmen Cofresco und Wolf PVG hat der Kaffeekonzern Melitta (Minden) im vergangenen Jahr weiter Boden gut gemacht. Die mit Marken wie „Toppits“, „Albal“, „Bacofoil“ und „Swirl“ erzielten Erlöse schraubten sich 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf einen Rekordumsatz von 593 Mio EUR in die Höhe.

Bedingt durch die Covid-19-Pandemie stieg im vergangenen Geschäftsjahr der Bedarf nach Haushaltswaren wie Backpapier, Müllbeuteln und Frischhaltefolien deutlich an. Zu Umsatzeinbußen sei es aufgrund der Pandemie und den damit einhergehenden Schließungen in der Gastronomie dagegen im Bereich Foodservice gekommen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg