Messen: Sumitomo und Motan-Colortronic nicht aktiv auf der „Fakuma“ 2020

10.07.2020

Mit Verweis auf den Gesundheitsschutz sagt CEO Gerd Liebig die aktive Beteiligung an der „Fakuma“ 2020 ab (Foto: Sumitomo Demag)Mit Verweis auf den Gesundheitsschutz sagt CEO Gerd Liebig die aktive Beteiligung an der „Fakuma“ 2020 ab (Foto: Sumitomo Demag)

Geschäftsführung und Belegschaftsvertreter der deutschen Standorte von Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery (Schwaig) haben abgestimmt: Wenn die „Fakuma“ trotz Corona-Pandemie in diesem Jahr wie geplant vom 13. bis 17. Oktober in Friedrichshafen stattfindet, wird der Spritzgießmaschinenhersteller „keine aktive Präsenz“ auf der Messe zeigen. Erklärt wird diese Entscheidung mit der Prämisse „Act Responsibly“, die den Schutz von Mitarbeitern, Besuchern und Kunden an erste Stelle rückt.

Auch die Geschäftsführung des Peripheriespezialisten Motan-Colortronic (Isny) hat sich aufgrund der weiterhin kritischen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gegen „eine aktive Teilnahme in gewohnter Form“ an der Fakuma 2020 entschieden. Nach den Rückziehern von Wittmann (Wien / Österreich) und KraussMaffei (München) bleiben damit weitere große Stände verwaist.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg