Pajunk: Medizinproduktehersteller erweitert Produktion und Lager

30.04.2019

An den Reinraum angedockte Spritzgießmaschine (Foto: bc-technology)An den Reinraum angedockte Spritzgießmaschine (Foto: bc-technology)

Der Medizinproduktehersteller Pajunk (Geisingen) hat am Hauptsitz ein zusätzliches Logistik und Produktionszentrum mit einer Gesamtfläche von 4.550 m² errichtet. Darin enthalten ist ein 1.015 m² großer Reinraum gemäß GMP-Klasse D mit derzeit drei angedockten Spritzgießmaschinen. Dies ermöglicht dem Unternehmen, zuvor extern vergebene Fertigungsaufträge von Komponenten für die Biopsie und Anästhesie nun selbst durchzuführen.

Zudem wird der Reinraum über das angeschlossene automatische Kleinteilelager versorgt, was die Intralogistik effizienter macht. Bei Bedarf lassen sich die Produktionskapazitäten mit weiteren Spritzgießmaschinen ergänzen. Für das laufende Jahr sind diesbezügliche Erweiterungen bereits geplant.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg