PKN Orlen: Neue Linie für C3-Erzeugung in Plock geht im April in Betrieb

27.02.2019

Petrochemieanlage in Plock (Foto: PKN)Petrochemieanlage in Plock (Foto: PKN)

Mitte April 2019 plant der polnische Raffinerie- und Petrochemiekonzern PKN Orlen (Plock / Polen), die erweiterte Produktion von Propylen in der Raffinerie in Plock in Betrieb zu nehmen. Laut der mit dem Bau beauftragten Elektrobudowa befindet sich die Anlage derzeit in der Endphase der technologischen Inbetriebnahme, in den kommenden Wochen folgen weitere Tests.

PKN Orlen und Elektrobudowa hatten Mitte 2016 den Vertrag im Wert von rund 250 Mio PLN (58 Mio EUR) über die Planung und den Bau der Metathesenanlage unterzeichnet. PKN Orlen hatte die Investition zuerst im Juli 2014 angekündigt. Damals war mit der Fertigstellung der Anlage im Jahr 2017 gerechnet worden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg