Teknor Apex: Medizinische PVC-Typen ohne DEHP-Weichmacher

20.02.2019

Die PVC-Typen eignen sich für den Einsatz in der Medizin (Foto: Panthermedia/belchonock)
Die PVC-Typen eignen sich für den Einsatz in der Medizin (Foto: Panthermedia/belchonock)

Der Compoundeur Teknor Apex (Pawtucket, Rhode Island / USA) hat eine Reihe von PVC-Compounds für medizinische Anwendungen auf den Markt gebracht, die auf Orthophthalat-Weichmacher wie Bis(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP) verzichten. Die Elastomercompounds „Apex“ und „Flexalloy“ sind in zehn Typen mit Shore-A-Härten zwischen 50 und 90 (Apex) beziehungsweise 40 und 80 (Flexalloy) erhältlich.

Die Standardqualität ist klar blau. Es sind aber auch andere Farben mit unterschiedlicher Deckkraft sowie selbstmattierend (self-frosting) erhältlich. Alle Compounds lassen sich mittels Gamma- und Elektronenstrahlbestrahlung oder Ethylenoxidverfahren sterilisieren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg