VAM: Celanese erklärt Force Majeure auf mehrere Essigsäure-Folgeprodukte

16.05.2022

Im Frankfurter Industriepark Hoechst erzeugt Celanese unter anderem VAM (Foto: Celanese)Im Frankfurter Industriepark Hoechst erzeugt Celanese unter anderem VAM (Foto: Celanese)

Für die gesamte Acetyl- und Acetatstrecke in der „westlichen Hemisphäre“ hat Celanese (Irving, Texas / USA) am 11. Mai 2022 Force Majeure erklärt. Betroffen sein dürften demnach die Regionen Westeuropa, Westafrika mit dem gesamten Maghreb sowie Nord- und Südamerika.

Grund für den Ausfall sind nach Aussage von Celanese „mehrere unvorhersehbare Produktionsunterbrechungen in Vorproduktanlagen an der texanischen Golfküste“. Welche dies sind, sagte das Unternehmen nicht. Derzeit laufe eine Untersuchung zur Abschätzung der Folgen, heißt es bei Celanese. Deshalb habe man auch den Kunden noch keine Details mitteilen können.

Die Force Majeure umfasst unter anderem Vinylacetat (VAM), Ethylacetat, Essigsäureanhydrid sowie in der Folge auch Celluloseacetat und diverse Emulsionen aus diesen Chemikalien. Das deutet zunächst auf eine verringerte Verfügbarkeit von Essigsäure hin, das wesentliches Vorprodukt für alle diese Materialien ist und aufgrund der reduzierten Raffinerietätigkeit seit Längerem unter Druck steht. Denkbar ist auch ein Zusammenhang mit der Erzeugung des Essigsäure-Rohstoffs Methanol.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg