Werkzeug- und Formenbau: Produktionswert wächst weiter

30.11.2004

Der Produktionswert des deutschen Werkzeug- und Formenbaus für die Kunststofftechnik ist im ersten Halbjahr 2004 um 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 899 Mio EUR angestiegen. Das Ausland buche weiter gut, während die Inlandsgeschäfte weiter mit angezogener Handbremse laufen, meldet die aktuelle Ausgabe des wöchentlichen Branchendienstes Kunststoff Information (KI,), Bad Homburg, in einem ausführlichen Report zur Branchenlage vor der morgen beginnenden Fachmesse "EuroMold" in Frankfurt am Main. Die Ertragslage der Unternehmen sei jedoch aufgrund der immens gestiegenen Stahlkosten und dem herrschenden Wettbewerbsdruck derzeit sehr angespannt, heißt es unter anderem.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg