Anbieter-Eintrag

Moldflow Engineering

Dornkaulstraße 4
DE - 52134 Herzogenrath

Tel.: 02407/9573-51
Fax: 02407/9573-25
E-Mail: info@moldflow-simulation.de
Geschäftsfeld: Dienstleistung
Absatzgebiet: national
Branchenzugehörigkeit: Beratung/Consulting
Zertifizierung: Moldflow Gold-Zertifizierung
Firmenportrait:
Moldflow Engineering führt seit 20 Jahren als Dienstleister Moldflow Simulationen durch.Moldflow Engineering führt Füllsimulationen durch und simuliert dabei den vollständigen Herstellungsprozess von Kunststoffbauteilen: Auslegung der Kühlung bzw. Werkzeugtemperierung, Simulation der Füllphase und Nachdruckphase bis hin zum Schwindung und Verzug.Neben dem Kompaktspritzguss simulieren wir auch alle Sonderverfahren des Spritzgießverfahrens, z.B. Spritzpägen, Mehrkomponenten-Spritzguss sowie das MuCell-Verfahren.Wir verfügen über den vollständigen Funktionsumfang der Software Programme Cadmould, Autodesk Moldflow (AMA und AMI), und Moldex3D.Zu unserem Kundenkreis zählen Entwickler, Werkzeugbauer, Kunststoffverarbeiter sowie Materialhersteller. Kühlung / WerkzeugtemperierungWir simulieren die Werkzeugtemperierung und berücksichtigen dabei alle Besonderheiten der Werkzeugtemperierung. Moldflow Engineering führt hierbei nicht nur die Simulation für Sie durch, sondern sorgt für die zielgerichtete Auslegung und Optimierung Ihrer Werkzeugtemperierung:     * Simulation der Temperaturverteilung im Werkzeug     * Simulation der Temperaturverteilung in den Kühlkanälen     * Simulation des Aufheizvorganges des Werkzuges     * Optimierung des Kühlsystems zur Zykluszeitreduzierung     * Optimierung des Kühlsystems zur Verzugsminimierung     * Vordimensionierung des Temperiergerätes FüllphaseAls Ergebnis der Simulation der Füllphase präsentieren wir Ihnen das Füllbild, das die Lage von Bindenähten und Lufteinschlüssen aufzeigt. Darüber hinaus treffen wir anhand der Ergebnisse Aussagen hinsichtlich der Herstellbarkeit, des Druckbedarfs, der Temperaturverteilung und der Schließkraft.     * Entwicklung von Anspritzkonzetpten     * Balancierung der Füllung und von Verteilersystemen     * Balancierung der Füllung zur Schließkraftoptimierung     * Balancierung der Füllung zur Verzugsminimierung     * Optimierung der Füllung zur Vermeidung von Lufteinschlüssen     * Optimierung der Lage von Bindenähten     * Simulation des Spritzgussprozesses für alle Sonderverfahren NachdruckphaseMoldflow Engineering simuliert die komplette Nachdruckphase vom Umschaltzeitpunkt bis zum Einfrieren des Angusses. Zur Reduzierung der Zykluszeit und zur Minimierung der Verzugsneigung, optimieren wir für Sie das Nachdruckprofil.     * Optimierung des Umschaltzeitpunktes     * Erarbeitung eines Nachdruckprofils zur Verzugsminimierung     * Aufzeigen von Bereichen, in denen der Nachdruck nicht optimal wirken kann SchwindungWir simulieren die vom Prozess und vom Material abhängige Schwindung des Bauteils. Daraus leiten wir Maßnahmen zur Vergleichmäßigung der Schwindung und zur Reduzierung des Verzuges ab.     * Simulation der Schwindung im Bauteil     * Beratung zur Umgestaltung des Bauteils     * Optimierung der Kühlung     * Optimierung der Nachdruckphase     * Optimierung des Verteilersystems  VerzugMoldflow Engineering berechnet die geometrische Änderung des Bauteils bis zu seiner Abkühlung auf Raumtemperatur, beruhend auf dem spezifischen Materialverhaltens.Aufbauend auf den Ergebnissen der Verzugsanalyse erarbeiten wir Maßnahmen zur Verzugsminimierung:     * Optimierung der Schwindung durch Änderung der Geometrie     * Reduzierung der Schwindung durch Erarbeitung von Nachdruckprofilen     * Anpassung des Verteilersystems zur Änderung der Faserrichtung     * Einbringung von Fließhilfen SonderverfahrenMoldflow Engineering ist spezialisiert auf die Auslegung und Simulation aller Sonderverfahren der Kunststofftechnik  und ermöglicht Ihnen hierdurch auch beim Einsatz der Sonderverfahren in planbarer Zeit qualitativ hochwertige Werkzeuge zu bauen, aus denen ohne große Iterationen hochwertige Bauteile gefertigt werden können.     * Spritzprägen     * Sandwich-Spritzgießen     * Mehrkomponenten-Spritzgießen, z.B. 2-Komponenten-Spritzgießen (2K)     * Verarbeitung von Duromeren     * Verarbeitung von Elastomeren     * Polyurethan: RIM, RRIM     * TSG / MuCell     * Gasinnendruck Technik (GID)     * Wasserinnendruck Technik (WIT)     * Optik     * Folienhinterspritzen     * Umspritzen von Einlegeteilen     * Umspritzung von Elektronik Komponenten     * Kernversatz     * Übergabe der Faserorientierung an die FEM Berechnungsziele und Optimierung     * Beratung bei der Konzeptfindung und Gestaltung des Bauteils     * Festlegung des optimalen Anspritzkonzeptes     * Erarbeitung und Balancierung von Verteilersystemen     * Balancierung der Füllung     * Balancierung des Verteilersystems     * Auslegung von Heißkanalsystemen     * Verzugs-Optimierung     * Schließkraft-Optimierung     * Kühlungsauslegung     * Zykluszeitoptimierung     * Berechnung der Faserorientierung mit Übergabe an die FE Berechnung SoftwareFür die Füllsimulation setzen wir die Programme Cadmould, Autodesk Moldflow (AMA und AMI), und Moldex3D  ein. So schaffen wir Datenkompatibilität zu Ihnen bzw. können die Software einsetzen, die für Ihre Fragestellung die größten Vorteile bietet.Wir setzen auf technisch-problemorientiertes Vorgehen und sehen die Software als Werkzeug. Unsere Leistung besteht darin, die richtigen Randbedingungen zu setzen und die Ergebnisse aus der Simulation zu interpretieren, um daraus Maßnahmen für die Erhöhung der Bauteilqualität und die Prozesssicherheit abzuleiten.             
KWeb_Website_R2_Datenbanken_300x200_01.10.-31.10.19 KWeb_Startseite_R3_300x200 KWeb_Web_300x200_Datenbanken

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg