PUR: Leichte Abschläge bestimmen trotz teurer Vorprodukte das Bild

23.08.2022

Extrem fallende Kosten für Benzol und eine fast deprimierend schwache Nachfrage führten im August zu Abschlägen bei den berichteten Isocyanat- und Polyoltypen. Dabei gab es jeweils zu Monatsbeginn höhere Abschläge – je nach Material bis zu 170 EUR/t. Im weiteren Monatsverlauf festigten sich die Notierungen jedoch wieder, späte Abschlüsse tendierten meist sogar in Richtung eines Rollovers. Die Nachfrage stand im Urlaubsmodus.

Mit Ausnahme von TDI – hier standen zuletzt alle europäischen Anlagen aus unterschiedlichen Gründen still – war die Versorgung ansonsten ausreichend bis gut. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Bei MDI dürfte es in den kommenden Wochen preislich weiter bergab gehen. Darauf deuten die abwartende Haltung der Verarbeiter und sinkende Benzol-Spotnotierungen hin. TDI hingegen könnte leicht fester tendieren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg