Polymerpreise
Plasteurope
Plasteurope.com: Business information platform for the European plastics industry
English-language information
about the plastics industry

Check out Plasteurope.com – the daily news source for the latest industry events!
This site offers daily updated news and reports, special price reports and much more!
Sign up for the free newsletters to receive all the latest industry news.
Get international now!
Polymerpreise
Jetzt kostenlos testen:
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Newsletter
Der kostenlose E-Newsletter liefert Ihnen alle Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihren Bildschirm.
Mittwoch, 07.02.2018

Technische Thermoplaste Januar 2018

Notierungen schießen in die Höhe / Befürchtungen werden wahr / Dreistellige Aufschläge / Allenthalben Allokationen / Lieferzeiten extrem gedehnt / Kein Ende des Dramas

Preisindex Technische Thermoplaste

Im europäischen Markt für technische Thermoplaste erfüllten sich im Januar 2018 nahezu alle Befürchtungen der Abnehmer. Die teils dramatisch werdenden Versorgungsengen sorgten für breitflächige dreistellige Anhebungen bei den maßgeblichen klassischen technischen Werkstoffen wie PC, PA und PBT. Die Käufer mussten froh sein, überhaupt Material ergattern zu können. Allokationen waren die Regel, die Lieferzeiten dehnten sich auf geradezu absurde Dimensionen von 25 Wochen und mehr aus. POM blieb dagegen noch stecken. Beim schon länger gebeutelten PMMA immerhin scheint das Ende der Fahnenstange erreicht. Die commoditynahen Stoffe ABS und PP-Compounds folgten den vergleichsweise sehr moderaten Vorgaben der jeweiligen Vorprodukte.

Der Februar wird weitere Aufschläge sehen, das scheint sprichwörtlich „so sicher wie das Amen in der Kirche". Insbesondere PA 6.6 und vermutlich auch das bisher eher schläfrige POM werden wohl dreistellige Anhebungen erfahren. Bei PC, PA 6 und PBT könnte es etwas darunter bleiben, aber dennoch wird es auch dort nochmals ansteigen. Und nun drohen zusätzlich bei ABS wegen des erneuten Steilflugs des Styrols dreistellige Steigerungen. Auch bei PP-Compounds hat der Auftriebsdruck spürbar zugenommen. PMMA hingegen, lange Zeit Pionier der Höchstpreissphären, zeigt eine stabile Lage auf dem erreichten Hochplateau.

Detailierte Preisdaten sowie umfangreiche Analysewerkzeuge finden Sie hier...

Zurück zur Übersicht...

 

© 1996-2018 by KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg
Druckdatum: 24.05.2018 12:24:30   (Ref: 882103669)
Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung der KunststoffWeb GmbH.
URL: https://www.kunststoffweb.de/polymerpreise/detail.asp?id=101002&typ=report