BASF: Melaminharzschaumstoff als Schallabsorber in Luftfiltern

10.06.2022

Wegen seiner Geräuschminderung wird Basotect in den mobilen Luftreinigungsfiltern airtubeUVC eingesetzt – sowohl im Inneren als auch als farbige Außenhülle. Foto: UVCclean

Wegen seiner Geräuschminderung wird Basotect in den mobilen Luftreinigungsfiltern airtubeUVC eingesetzt – sowohl im Inneren als auch als farbige Außenhülle. Foto: UVCclean

Der Spezialist für Luftreinigung UVCclean, Owen/Teck, setzt jetzt den BASF-Melaminharzschaumstoff Basotect zur Schallabsorption in seinen mobilen Luftreinigungssystemen airtubeUVC ein. Mittels UV-C-Technologie reduzieren diese die Konzentration von Bakterien, Sporen und Viren wie dem Coronavirus in der Luft. Die Luftfilter können in Schulen, Kindergärten, Büros und Restaurants aufgestellt werden, aber auch beim Friseur, in Warteräumen, Hotellobbys, Konferenzzimmern und Produktionsstätten.

Wegen seiner Geräuschminderung und UV-Beständigkeit, seiner Schwerentflammbarkeit und der zahlreichen Designmöglichkeiten wird Basotect in verschiedenen Ausführungen der Luftreinigungssysteme eingesetzt – sowohl im Inneren als auch als farbige Außenhülle. Gefertigt werden die maßgeschneiderten Akustik-Bauteile von Bosig, Hersteller von Akustiksystemen aus Gingen.

Die Raumluft wird von den airtubeUVC-Geräten angesaugt und in einem abgeschirmten Edelstahlzylinder mit kurzwelligem UV-C-Licht bestrahlt. In diesem Wellenbereich wirkt die Strahlungsenergie keimtötend, das heißt, dass Viren, Bakterien, Milben und Schimmelpilzsporen in kurzer Zeit deaktiviert werden. Dabei funktionieren die Luftfilter sehr leise, so dass Arbeitsstättenrichtlinien erfüllt werden und sich die Geräuschemissionen nicht negativ auf das Zusammenarbeiten auswirken. Daran hat Basotect mit seiner deutlichen Lärmminderung einen großen Anteil: So verfügt die 80er-Serie des airtubeUVC, die mit bunten Basotect-Teilen ummantelt ist, über einen Geräuschpegel von maximal 38 dB gemessen bei maximaler Laufleistung in einem Meter Abstand. Zum Vergleich: Gängige Staubsauger oder Wasserkocher kommen auf rund 70 dB.

„Unsere Luftfilter können überall eingesetzt werden, wo Menschen zusammentreffen, der empfohlene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann oder eine Maske manchmal hinderlich ist“, sagt Hartmut Weinreich, technischer Leiter von UVCclean. „Sie verringern das Ansteckungsrisiko beträchtlich: Wissenschaftliche Studien haben eine hohe Wirksamkeit bei der Reduzierung von gefährlichen Mikroorganismen wie den Corona-Viren nachgewiesen, wenn die UV-C-Technologie nach Herstellerempfehlungen angewendet wird. Die Geräte sind dabei leise, hocheffizient und sicher – auch dank Basotect, das uns aufgrund seiner hervorragenden Schallabsorption, Brandsicherheit und vielfältigen Designmöglichkeiten überzeugt hat.“

Der inhärent flammgeschützte BASF-Melaminharzschaumstoff ist einfach zu verarbeiten und gut formbar: Er ist leicht, formstabil und flexibel zugleich und zeichnet sich durch gute Farbstabilität und einen hohen Lichtreflexionsgrad aus. In weiteren airtubeUVC-Ausführungen setzt UVCclean die hellgraue Type Basotect G+ im Innenleben der Filter in verschiedenen Formen ein, wo sie wesentlich zur Filterwirkung sowie zur Geräuschabsorption beiträgt. Basotect G+ ist aufgrund seiner Farbgebung weniger anfällig für Schmutz und eignet sich daher hervorragend für Anwendungen in Bau und Industrie.

www.basotect.basf.com
www.uvcclean.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg