Foampartner: Schaum für Elektromobilität

20.04.2020

Das neue modulare Konzeptfahrzeug MetroSnap von Rinspeed baut auf den MicroSnap und den Konzeptfahrzeugen der Vorjahre auf. (Abb.: Foampartner)

Das neue modulare Konzeptfahrzeug MetroSnap von Rinspeed baut auf den MicroSnap und den Konzeptfahrzeugen der Vorjahre auf. (Abb.: Foampartner)

Auch bei ihrem neuen modularen Konzeptfahrzeug MetroSnap setzt die Schweizer Ideenschmiede Rinspeed für hochwirksame akustische und thermische Isolierung auf Schaumstofftechnologie von Foampartner, Wolfhausen (Schweiz).

„Elektrofahrzeuge beeindrucken nicht zuletzt durch ihre ebenso spurtstarken wie leisen Antriebe, was jedoch erhöhte Anforderungen an die Isolierung der Fahrgastzelle gegen Abroll- und Windgeräusche erfordert“, sagt Kay Kosar, Head of Sales & Marketing Europe Acoustic & Thermal Solutions (A&TS) bei Foampartner. „Gleichzeitig gilt es, den Stromverbrauch für Heizung und Klimatisierung zu minimieren, um möglichst hohe Reichweiten sicherzustellen. In beiden Disziplinen sind unsere fortschrittlichen Schaumstofflösungen in ihrem Element.“

Der MetroSnap baut auf den MicroSnap und den Konzeptfahrzeugen der Vorjahre auf. Hauptkomponenten sind ein Skateboard genanntes Fahrgestell und schnell wechselbare Aufbauten bzw. Pods für den Transport von Menschen und Gütern. Das vollelektrisch, vernetzt und autonom bewegte Fahrzeug profitiert von moderner Technologie namhafter Partnerfirmen. Sein ganzheitliches Konzept – mit Composite-Stahl-Karosserie, 3D-gedruckten Bauteilen, Lidar-Sensorik und Drive-by-Wire-System – erstreckt sich dabei auch auf Batterie-Leasing-, Versicherungs- und Bezahldienstleistungen. Der Innenraum glänzt mit modernem Design, einschließlich Digital-Cockpit und Flugzeugsitzen.

Maßgeschneiderte Schaumstofflösungen illustrieren die Kompetenz von Foampartner im Bereich schall- und wärmeisolierender Leichtbaumaterialien für Elektrofahrzeuge der nächsten Generation. (Foto: Foampartner)

Maßgeschneiderte Schaumstofflösungen illustrieren die Kompetenz von Foampartner im Bereich schall- und wärmeisolierender Leichtbaumaterialien für Elektrofahrzeuge der nächsten Generation. (Foto: Foampartner)

„Beim Interieur haben wir großen Wert auf eine möglichst ansprechende und robuste als auch schützende Wohlfühlausstattung gelegt“, betont Frank M. Rinderknecht, CEO der Rinspeed AG. „Foampartner ist dafür die perfekte Adresse. Wie schon bei den Vorgängern des MetroSnap steuern die Schaumspezialisten das Knowhow für akustisch und thermisch äußerst wirksame Isolierungen bei, die das autonome Fahrerlebnis steigern.“

Mit seinen Geschäftseinheiten A&TS für akustische und thermische Isolierungen sowie Automotive Rolls (AR) für Fahrzeuginterieur hat sich Foampartner auf hochwertige, emissions- und geruchsarme Polyurethanester- und Polyurethanetherschaum-Lösungen spezialisiert. Typische Anwendungen im Interieur sind Dachhimmel und Türverkleidungen sowie große Dämmung- und Dämpfungsbauteile wie zum Beispiel das der Stirnwanddämpfung Innen. Die Anwendungstechniker des Foampartner Techcenters verfügen über umfassende Expertise im Bereich der Fahrzeugakustik und in der Entwicklung von PUR-Leichtbausystemen.

„Die langjährige Partnerschaft mit Rinspeed unterstreicht unsere führende Rolle als kundenorientierter Nischenplayer für maßgeschneiderte Schaumstofflösungen. Um der wachsenden Nachfrage entgegenzukommen, werden wir in Kürze ein neues Verarbeitungszentrum am Standort Duderstadt in Betrieb nehmen, das unsere Lieferkapazitäten signifikant erweitert“, ergänzt Dr. Michael Riedel, CEO bei Foampartner.

www.foampartner.com
www.rinspeed.eu

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg