Henkel: Photopolymere für den Hochleistungs-3D-Druck

18.03.2021

3D-gedruckte Flaschenformen unter Einsatz des neuen Materials xPEEK147-Black. (Foto: Henkel)

3D-gedruckte Flaschenformen unter Einsatz des neuen Materials xPEEK147-Black. (Foto: Henkel)

Im Rahmen seiner Partnerschaft mit Nexa3D, Hersteller von ultraschnellen Stereolithografie 3D-Druckern aus Ventura (Kalifornien/USA), hat Henkel, Düsseldorf, drei neue Hochleistungs-Photopolymere entwickelt. Damit soll die Serienproduktion von funktionalen Bauteilen mittels des 3D-Druckers NXE 400 beschleunigt werden.

Die Kombination aus dem Druckprozess von Nexa3D mit dem Portfolio an funktionalen Polymeren von Henkel ermöglicht die Fertigung einer Vielzahl von funktionalen Bauteilen – beispielsweise bei Gehäusen, Röhren, Verpackungsprodukten, Komponenten für Schuhe und Produktionsequipment.

Der hochfeste technische Kunststoff xPP405-Black besitzt eine gute Schlagzähigkeit ähnlich eines ungefüllten Polypropylens. Das Material weist ähnlich wie Polypropylen eine hohe Bruchdehnung von 130 % sowie eine UV-Beständigkeit gemäß der Norm ASTM G154 auf. Es liefert eine schwarze Oberfläche in Industriequalität und eignet sich für eine Vielzahl von Design- und Produktionsanwendungen von Serienbauteilen wie Leitungssystemen oder für Konsumgüter sowie Industrieanwendungen wie Gehäuse oder Presswerkzeuge für die Blechumformung.

Einsatz des transparenten Materials xPP405-Clear Materials für 3D-gedruckte Flaschen. (Foto: Henkel)

Einsatz des transparenten Materials xPP405-Clear Materials für 3D-gedruckte Flaschen. (Foto: Henkel)

Das neue Material xPP405-Clear kombiniert Transparenz, Härte und Schlagzähigkeit mit einer guten Wärmeformbeständigkeitstemperatur im Bereich von 50 bis 60 °C. Es weist eine Elastizität wie Polypropylen, eine Bruchdehnung von 130 % sowie eine UV-Beständigkeit gemäß der Norm ASTM G154 auf. Der Werkstoff kann bei Anwendungen mit hohen Anforderungen an Transparenz für eine Vielzahl von Design- und Produktionsanwendungen von Serienbauteilen wie Verpackungen, Flaschen, Leitungssystemen und durchsichtigen Elementen für Lichtleitsysteme und Mikrofluidik sowie Lichtanwendungen eingesetzt werden.

Das schlagzähe Material xPEEK147-Black besitzt ein gutes Oberflächenfinish und eine starke Formstabilität, die sich u. a. in der guten Wärmeformbeständigkeitstemperatur widerspiegelt. Es eignet sich für Produktionsequipment, Formanwendungen wie Spritzgießen und für eine Vielzahl von funktionalen Serienbauteilen, beispielsweise im Motorraum von Automobilen. xPEEK147 weist eine Temperaturbeständigkeit von bis zu 230 °C und eine gute thermische Langzeitstabilität mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Lösemittel auf.

www.LoctiteAM.com
www.henkel.de
www.nexa3d.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg