Klaus Kunststofftechnik: Alte Kühlschränke im Kunststoffkreislauf

27.01.2021

Mit neuen Teilen aus altem Kühlschrankmaterial will Klaus den Kreislauf schließen. (Foto: Klaus Kunststofftechnik)

Mit neuen Teilen aus altem Kühlschrankmaterial will Klaus den Kreislauf schließen. (Foto: Klaus Kunststofftechnik)

Klaus Kunststofftechnik, Aitrach, stellt erfolgreich Produkte aus dem zertifizierten Rückbau von alten Kühlschränken her.

Das Thema Circular Economy rückt immer mehr in den Mittelpunkt der Rohstoff-Wiederverwertung. Was vor kurzem noch als unprofitabler Abfall galt, dient nun immer öfter als wertvoller Rohstoff für neue hochwertige Produkte. Dazu ist es notwendig, dass Kosten und Qualität die hohen Anforderungen der Industrie erfüllen. Hier ist es nun aktuell der Klaus Kunststofftechnik gelungen Post-Consumer Materialien zu verarbeiten, die aus dem Rückbau von Kühlschränken gewonnen werden. Erste Produktionen mit den aus mehrfach zertifizierten Verfahren gewonnenen Post-Consumer Materialien ergaben bereits gute Ergebnisse, sodass es Klaus gegenwärtig möglich ist, damit den Markt mit gewohnt hochwertigen Produkten aus dem Spritzgießen und Thermoformen anzugehen.

Erste Ergebnisse sind vielversprechend und auch das Interesse an diesen Produkten ist hoch. Daher werden momentan in einem nächsten Step auch Coexplatten für die Kühlschrankbranche getestet, um den Kreislauf letztendlich vollkommen zu schließen. Das Entwicklungsteam von Klaus freut sich auf die Zusammenarbeit mit Partnern, die daran mitwirken wollen.

www.klaku.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg