Kraiburg TPE: Wärmeleitfähige TPEs im Fokus

28.02.2022

Unter dem Motto „Join our Journey“ ruft Kraiburg TPE, Waldkraiburg, interessierte Kunden und Partner zur Bildung von Entwicklungsallianzen auf. Im Fokus steht dabei das vielfach nachgefragte Thema Thermally Conductive TPE. Ziel ist die Entwicklung von Lösungen und Bauteilen für den Automobil- und Industriemarkt.

Intelligentes Wärmemanagement in Form von wärmeleitfähigen Kunststoffen gepaart mit elektrischer Isolation kann die aktuelle Praxis in vielen Bereichen der Industrie langfristig verändern, denn an der Ziellinie warten schlankere Lösungen, reduzierte Hotspots und Designfreiheit in Kombination mit Prozesssicherheit im Spritzgießen. Angetrieben durch eine steigende Nachfrage weitet Kraiburg TPE sein Lösungsportfolio aus und sucht hierzu Allianzen mit Kunden und Partnern zur gemeinsamen Entwicklung von Compounds für konkrete Anwendungsfälle.

Aufgrund erster Entwicklungen und Versuche sieht Kraiburg TPE in wärmeleitfähigen Kunststoffe vereint mit elektrischer Isolation einen Mehrwert für Automobilzulieferer mit Fokus auf E-Mobilität sowie Hersteller von Batterien. Von einem ausgeklügelten Wärmemanagement in der Elektronik können aber auch Hersteller von Power Tools, LED-Beleuchtungen, Ladestationen und -Steckern, E-Bike-Peripherie und Zubehör sowie E&E profitieren.

Bislang wird in ähnlichen Anwendungsszenarien häufig auf Aluminiumkühlkörper mit Silikonen, Pads und Pasten zurückgegriffen, die oft Herausforderungen hinsichtlich Verarbeitung und Prozesssicherheit mit sich bringen. Im Vergleich zu diesen thermisch leitfähigen Materialien bringen TPEs eine thermoplastische Verarbeitbarkeit mit, die herkömmlichen Methoden überlegen ist. Darüber hinaus kann eine TPE-Lösung weitere Stärken ausspielen:


  • verfügbar in Härten 55 bis 75 Shore A

  • unterschiedliche Wärmeleitfähigkeiten erhältlich bis zu 3 W/(m*K)

  • Haftung zu Polyolefinen oder Polyamiden im 2-Komponenten-Spritzgießen möglich

  • frei von PVC und Silikonen


Kraiburg TPE ruft ab sofort qualifizierte Partner auf, die über konkrete Projektvorstellungen und -Anforderungen sowie die Möglichkeit verfügen, verschiedene TPE zu testen und zu bewerten.

www.kraiburg-tpe.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg