Leonhard Kurz: Spezielle Oberflächen für moderne Fahrzeuge

07.08.2020

Die Konzeptblende Iconic Space Grill entsteht mit einer Kombination aus IMD und PUR-Überflutung. (Foto: Leonhard Kurz)

Die Konzeptblende Iconic Space Grill entsteht mit einer Kombination aus IMD und PUR-Überflutung. (Foto: Leonhard Kurz)

Der Oberflächenspezialist Leonhard Kurz, Fürth, bietet mit dem neuen Verfahren IMD PUR, das er in der letzten Woche auf der digitalen PIAE präsentierte, eine vielseitige Lösung für Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche. Die Kombination von IMD und PUR-Überflutung ermöglicht robuste, beständige und darüber hinaus selbstheilende Oberflächen, die gleichzeitig nicht nur interessante Tiefeneffekte ermöglichen, sondern auch Radar- und LiDAR-Funktionen unterstützen. Mit diesem Prozess entstand bei Kurz eine Konzeptblende namens Iconic Space Grill, die beim Automotive Brand Contest 2020 gewonnen hat.

Eine weitere Entwicklung von Kurz ist das Human-Machine-Interface(HMI)-Instrument-Panel. In einem einzigen Prozessschritt wird dabei mittels IMD-Technologie ein fast ein Meter langes, partiell durchleuchtbares Einzelbilddekor akkurat positioniert und hinterspritzt. Das Besondere dabei ist, dass neben dem Dekor auf der Bauteilvorderseite gleichzeitig ein hochtransparenter PolyTC-Metal-Mesh-Multitouchsensor auf der Bauteilrückseite integriert wird. Auf diese Weise werden der IMD- und IML-Prozess kombiniert, um ein funktionales Bauteil zu erzeugen.

Zur Herstellung des funktionalen Panels fading lines werden IMD- und IML-Prozess miteinander kombiniert. (Foto: Leonhard Kurz)

Zur Herstellung des funktionalen Panels fading lines werden IMD- und IML-Prozess miteinander kombiniert. (Foto: Leonhard Kurz)

Im Nachgang wird durch den von Kurz entwickelten FFB-Prozess zusätzlich ein Touch/Slider-Sensor in das Bauteil implementiert. Somit vereint das HMI-Panel Oberflächenschutz sowie hinterleuchtbare Dekoration in einer vollautomatisierten Integrationslösung. Die Jury des Red Dot Awards 2020 prämierte das Panel fading lines für gute Gestaltung im Wettbewerb Produktdesign und in der Kategorie Automotive.

www.kurz.de

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg