Männer: Lösungen für die Umsetzung anspruchsvoller Kundenprojekte

22.10.2019

„Reversecube“ von Foboha ist ein System gegeneinander drehender Würfel, das auf einer Arburg Spritzgießmaschine präsentiert wird. (Foto: Männer)

„Reversecube“ von Foboha ist ein System gegeneinander drehender Würfel, das auf einer Arburg Spritzgießmaschine präsentiert wird. (Foto: Männer)

Die komplette Molding Solutions Gruppe von Barnes Inc., Bristol (USA), mit den Marken Foboha, Gammaflux, Männer, Priamus, Synventive und Thermoplay wird erstmals gemeinsam in Europa auf der K 2019 auftreten. Mit ihrem Portfolio deckt die Unternehmensgruppe das gesamte Spektrum im Bereich Formenbau und der Heißkanaltechnik, einschließlich Temperaturregelung und Steuerungstechnik, ab.

Das Standkonzept verzichtet bewusst auf die Darstellung der Einzelmarken und rückt komplett die Kundenanwendung in den Fokus. Auf ihren Themeninseln zeigt die Gruppe Lösungen für die Umsetzung anspruchsvoller Kundenprojekte zur Herstellung von Kunststoffteilen in den Bereichen Medical/Pharma, Personal Care, Packaging, Automotive und Technische Teile, inkl. Elektro- und Haushaltsanwendungen.

Auch wenn der gemeinsame Auftritt auf der K-Messe im Vordergrund steht, wurden die letzten Jahre genutzt, die Profile der einzelnen Marken zu schärfen und zugleich die Zusammenarbeit untereinander zu intensivieren. Zur Barnes Strategie zählt, dass sich jedes der Mitgliedsunternehmen auf die Weiterentwicklung seiner Kernkompetenzen konzentriert und eine enge Verzahnung der Unternehmen untereinander dem Kunden das beste System für die jeweilige Anwendung bietet.

Foboha und Männer, die Präzisionsformenbauer in der Gruppe, bedienen verschiedene Branchen, arbeiten aber nach denselben Grundsätzen, was Leistungsfähigkeit, Langlebigkeit und Wartungsfreundlichkeit ihrer Werkzeuge angeht. Während Männer auf Formen für die Medizin- und Pharmabranche mit dem entsprechenden Know-how in der Qualifizierung spezialisiert ist, entwickelt Foboha innovative Werkzeugkonzepte für den Bereich Personal Care und Caps & Closures.

Gleich zwei Würfeltechnik-Innovationen wird Foboha auf der K-Messe vorstellen: den „Compactcube“, ein „plug’n play“-Würfel für schnelle Implementierung und einfache Wartung, und den „Reversecube“, ein System gegeneinander drehender Würfel auf einer Arburg Spritzgießmaschine, welches in einer einzigen Anlage mehrere Spritzgießmaschinen und Montageautomaten ersetzt.

In der Heißkanaltechnik zeigen Männer, Thermoplay und Synventive ihre Neuheiten und Projekte in den oben genannten Branchenbereichen. Thermoplay präsentiert seine neue Reihe von Heißkanalsystemen für Mehrfachformen mit bis zu 144 Kavitäten. Die neuen Systeme bieten signifikante Verbesserungen im Prozessfenster und ein besseres thermisches Profil. Dies trägt dazu bei, eine hohe Zuverlässigkeit des Spritzgießprozesses und eine gleichbleibende Qualität der Formteile zu gewährleisten, selbst bei hohen Geschwindigkeiten und Volumina, die speziell für Caps & Closures, Verpackungen und Anwendungen im Bereich Personal Care erforderlich sind.

Männer, Foboha und Thermoplay zusammen verstehen sich als das „Multicavity Team“ innerhalb der Molding Solutions Gruppe, das den Markt für Anwendungen mit mittleren und hohen Kavitätenzahlen bedient. Seine Stärke sieht das Team in der langjährigen Erfahrung mit beiden Technologien – Werkzeug- und Heißkanaltechnik – und dem Wissen über deren technische Wechselwirkung. Ein integriertes System aus einer Hand ist die Voraussetzung für die technisch beste und prozessstabilste Produktionslösung.

Synventive ist hauptsächlich in der Automobil-, Industrie-Elektronik- und Haushaltswarenbranche zu Hause, mit der entsprechenden Ausrichtung auf deren Bedürfnisse. Zum ersten Mal auf einer europäischen Messe präsentiert Synventive die neue Generation eGate. Das elektrisch betrieben Nadelverschlusssystem steht jetzt auch für größere Bauteile zur Verfügung und sorgt für eine komplette Nadelbewegungskontrolle an jeder individuellen Düse zur Erzielung höchster Performance für perfekte Bauteiloberflächen und Maßhaltigkeit,

Ebenso ist eine Live-Demonstration der bewährten 2-Geschwindigkeiten-Nadelöffnungskontrolle Synflow zu sehen. Diese Lösung für das hydraulische Kaskadenspritzgießen bietet jetzt noch mehr Funktionalitäten zur Schmelzeflusskontrolle und wurde mit einer neuen interaktiven Benutzeroberfläche ausgestattet.

Im Bereich Steuerung und Regelung hat die Barnes-Gruppe zwei Unternehmen mit großer Expertise in ihrem Portfolio: Gammaflux ist Spezialist auf dem Gebiet der Temperaturregelung – Priamus, ein Pionier in punkto Regelungstechnik, sorgt mit seinem „Fillcontrol“ und modernsten Sensorik-Elementen für eine optimale Prozesskontrolle.

Ein zentrales Thema ist die Prozessregelung von Bio-Polymeren und Rezyklaten, bei der die zwangläufig höheren Prozessschwankungen automatisch geregelt und ausgeglichen werden.
Mit dem Quality Monitor präsentiert Priamus außerdem eine für die Produktion optimierte Lösung zur Prozessüberwachung, wobei für sämtliche Systeme die Vernetzung nach dem Industrie-Standard OPC-UA im Vordergrund steht.

Gammaflux präsentiert mehrere integrierte Lösungen in seinem G24-Temperaturregler: das erste System ist eine in einen G 24 integrierte HPU (Hydraulik Power Unit), zur Steuerung hydraulischer Nadelverschlusssysteme und eine integrierte Kaskadensteuerung (SVGC). Das zweite System integriert die Männer e-control-Steuerung, eine servo-elektrische Steuerung für Nadelverschlusssysteme. Vorteile für den Anwender sind eine geringe Stellfläche sowie nur eine Bedieneinheit. In Zusammenarbeit mit Priamus wurde der Q-Monitor, eine Software zur Prozessüberwachung im G24-Regler vereint.

Das Schlagwort „Umweltfreundliche Kunststoffe“ findet bei der Unternehmensgruppe seinen besonderen Niederschlag in einer eigenen Themeninsel. Neben bereits realisierten Kundenprojekten gibt Barnes Molding Solutions einen Einblick in ihre Arbeitsweise auf dem weiten Feld der von biologisch gewonnenen, biologisch abbaubaren oder auch von recycelten PCR-Kunststoffen.

www.maenner-group.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg