Maurer: Anwenderspezifisch ausgelegte elektrisch leitfähige Kunststoffe

05.10.2018

Die Maurer Kunststofftechnik GmbH, Villingen-Schwenningen, präsentiert auf der Fakuma u. a. elektrisch leitfähig ausgerüstet Kunststoffe auf Basis von PP, PA, PBT, PPA sowie PPS.

Kunststoffe eignen sich im Allgemeinen durch ihre niedrige elektrische Leitfähigkeit als ausgezeichnete Isolationswerkstoffe. Da sie elektrische Ladung nicht ableiten können, laden sie sich aber statisch auf. Kommt es dann zu einer unkontrollierten Entladung können Produkte und Produktion beschädigt werden und es entsteht im schlimmsten Fall Brand-und Explosionsgefahr.

Immer weiter steigende und teilespezifische Produktanforderungen erfordern dementsprechend genauer ausgelegte und abgestimmte Werkstoffe. Basierend auf eigener Entwicklungsarbeit ist Maurer in der Lage, bauteil- und prozessspezifische Lösungen gemeinsam mit dem Anwender zu entwickeln und die Leitfähigkeit von der Prototypenphase, über die Validierungsphase bis hin zur Serienphase passend zur Anwendung exakt einzustellen, um ein funktionierendes Produkt zu gewährleisten. Auch Einfärbungen und Kleinstmengen können hierbei speziell nach Wunsch berücksichtigt werden.

Möglich ist dies durch gezielte Einarbeitung leitfähiger Additive und Füllstoffe in die Kunststoffmatrix. Hierbei kommen hauptsächlich Kohlenstofffasern und leitfähiger Ruß zum Einsatz. Für Anwendungen, bei denen eine helle Eigenfarbe oder sogar eine Einfärbung gewünscht wird, stehen Stahlfasern zur Verfügung.

Neben ihren speziellen elektrischen Eigenschaften weisen diese Compounds darüber hinaus einen hervorragenden Korrosionsschutz und gute Witterungsbeständigkeit auf.

Anwendung finden diese leitfähigen Kunststoffe in vielfältigen Industriezweigen wie Automobil, Haushalt, Möbel, Sport und Freizeit sowie in der Elektronik- und Elektrotechnik.

Leitfähige und antistatisch ausgerüstete Kunststoffe werden momentan auf der Basis von PP Makalen, PA Makamid, PBT Makadur, PPA Makamid sowie PPS Makatron hergestellt.

Lasermarkierbare Compounds

Darüber hinaus hat Maurer seine Produktpalette um lasermarkierbare Compounds erweitert. Neben einer Reihe von Standardtypen auf Basis PA, POM, PC , PBT und PPS, die sowohl unverstärkt, glasfaserverstärkt, schlagzähmodifiziert und flammgeschützt erhältlich sind, wurde auch die antibakterielle Produktreihe Makariell mit lasersensitiven Additiven ausgerüstet.

Viele Industriezweige schätzen bei diesen Compounds die dauerhafte Widerstandsfähigkeit gegenüber Säuren oder Laugen, die Abriebfestigkeit und Hitzebeständigkeit.

Diese Eigenschaften gewähren eine präzise und langlebige Kennzeichnung der Produkte, was ein effiziente Möglichkeit bietet, um die Rückverfolgbarkeit und Qualitätssicherung in der Dokumentation schnell und kostengünstig zu garantieren.

www.m-k-t.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x300 KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg