Meusburger: Schritt für Schritt zur Systemdruckfeder

13.08.2021

Der Systemdruckfeder-Assistent erleichtert den Konstruktionsprozess. (Foto: Meusburger)

Der Systemdruckfeder-Assistent erleichtert den Konstruktionsprozess. (Foto: Meusburger)

Das Sortiment an Federn von Meusburger, Wolfurt (Österreich), umfasst Teile für den Einsatz bei sehr geringer bis zu sehr hoher Belastung. Für eine einfache Gestaltung des Konstruktionsprozesses gibt es seit Anfang des Jahres einen Assistenten zur Auswahl der passenden Systemdruckfeder. Mit wenigen Klicks kann hier die geeignete Feder ausgewählt werden kann. Die konfigurierbaren 3D-Daten stehen anschließend zum Download zur Verfügung.

Zuerst können die folgenden Parameter eingegeben werden:

  • Lebensdauer

  • Anzahl der Federn (bei Erhöhung der Anzahl wird das Ergebnis auf das komplette Federnpaket berechnet)

  • Einbaulänge vorgespannt

  • Anfangskraft bei Vorspannung

  • Hub

  • Federkraft in Endlage

  • Außendurchmesser


Anschließend wird die Auflistung der passenden Systemdruckfedern angezeigt, sortiert nach dem Außendurchmesser, beginnend mit dem kleinstmöglichen. Zum Schluss besteht die Möglichkeit, die CAD-Daten zu generieren – auch im Einbauzustand.

www.meusburger.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg