Netstal: „Elios“ heißt die neue Hochleistungs-Spritzgießmaschine

04.07.2016

Der Spritzgießmaschinenhersteller Netstal-Maschinen AG, Näfels (Schweiz), wird auf der K 2016 eine neue Spritzgießmaschine für dünnwandige Verpackungen vorstellen. Die „Elios 7500“ ist die erste Hochleistungsspritzgießmaschine einer neuen Baureihe, die kurzfristig nach unten ausgebaut werden soll. Für die Elios-Serie wurde eine besonders schnelle elektrische Schließeinheit entwickelt und mit bewährter Technologie auf der Spritzseite kombiniert. Die 7.500-kN-Maschine wird während der acht Messetage im Dauerbetrieb stehen: Bei einer Zykluszeit von 4 s werden in einem 24+24fach-Etagenwerkzeug pro Stunde über 43.000 Runddeckel mit einem Teilegewicht von 7 g produziert.

Während die Elion-Serie bereits für hochpräzise und extrem schnelle Spritzgießmaschinen mit elektrischer Schließeinheit bis zur Größenordnung 4.200 kN steht, habe man bei der neuen „Elios“ die hohe Geschwindigkeit und die typische Netstal-Präzision auf eine 7.500-kN-Schließeinheit mit elektrischer Fahrbewegung übertragen können, so Dr. Hans Ulrich Golz, President Segment Spritzgießtechnik der KraussMaffei-Gruppe. So sei die Elios 7500 mit der derzeit - nach Euromap gemessen - schnellsten Trockenlaufzeit ihrer Größenklasse ein echter „High-Performer“.

Elios statt Elion: Schnellere elektrische Schließeinheit

Das Geheimnis steckt in der neu entwickelten und besonders energieeffizient arbeitenden elektrischen Schließeinheit. Der zentrisch gerichtete 5-Punkt-Doppelkniehebel sorgt für optimale Krafteinleitung ins Zentrum des Werkzeugeinbauraumes und damit für eine gleichmäßige Verteilung der Schließkraft. Die äußerst robuste Konstruktion verhindert wirksam eine Deformation der Aufspannplatten. Die sehr große Säulendistanz sowie der extrem großzügige Öffnungshub erleichtern den Einbau von Etagenwerkzeugen oder einfachen Werkzeugen mit großen Kavitäten.
In Kombination mit einer Auswahl an bewährten Hochleistungs-Spritzaggregaten und modernen adaptiven Antriebstechnologien ergibt sich ein produktives und hochpräzises Gesamtsystem, welches optimal an die geplante Anwendung angepasst werden kann. Die Elios 7500 kann mit hybriden Spritzaggregaten in den Größen 2900, 4200 oder 6000 ausgestattet werden. Dabei stehen jeweils zwei Schneckendurchmesser zur Auswahl.

Hochdynamisch und gleichzeitig präzise

Die hydraulische Einspritzachse wird mittels zwei hochdynamischen Servoventilen angetrieben, was sehr hohe Beschleunigungswerte (bis zu 20 G), hohe Einspritzleistungen (bis zu 2.200 mm/s) und eine präzise Regelcharakteristik während des Einspritz- und Nachdruckprozesses garantiert. Die Zweiventiltechnologie ermöglicht eine Durchflussleistung von bis zu 2 x 550 l/min, bei einer Reaktionszeit von maximal 11 ms. Trotz hoher Dynamik sorgt die fein abgestimmte digitale Regelung für eine hohe Positioniergenauigkeit und Schussgewichtskonstanz. Die Plastifizierung ist mit einem speziellen Spannsystem ausgestattet. Dank der guten Zugänglichkeit von oben kann der Plastifizierungswechsel ohne großen Aufwand durchgeführt werden.
Weniger Energie, mehr Wirtschaftlichkeit: Der hybride Hauptantrieb der Elios-Baureihe verfügt über eine adaptive Antriebsregelung und einen Verbund der Leistungsumrichter. Dadurch lassen sich im Vergleich zu konventionellen hydraulischen Maschinen enorme Energieeinsparungen erzielen. Um das großartige Leistungspotenzial voll ausschöpfen zu können, kommt in der neuen Elios-Baureihe die leistungsfähige und hochflexible aXos-Maschinensteuerung zum Einsatz. Diese wurde mit einigen neuen Weiterentwicklungen ausgestattet, über die Netstal auf der K 2016 umfassend informieren wird.

Für den stückkostensensiblen Verpackungsmarkt

„Grundsätzlich steht bei Neuentwicklungen die Erfüllung der Leistungsanforderungen unserer Kunden im Mittelpunkt. Mit der Elios 7500 wird nun insbesondere Produzenten von Verpackungsprodukten eine hochpräzise Spritzgießmaschine zur Verfügung gestellt, mit der sie langfristig erfolgreich und mit minimalen Stückkosten qualitativ hochstehende Dünnwandverpackungen herstellen können“, sagt Markus Dal Pian, Vice President Sales & Marketing bei Netstal. Hinzu kommt ein applikationsoptimierter Ausrüstungskasten. Aufgrund der hohen Flexibilität der Medien lässt sich die Elios mit einer Vielzahl von Möglichkeiten auf verschiedene Anwendungsbereiche anpassen. So können beispielsweise die Anschlüsse für hydraulische Werkzeughilfssteuerungen bedien- oder nichtbedienseitig angebracht werden. Je nach Werkzeug sind korrosionsgeschützte Kühlwasserverteiler rund um die Formplatten erhältlich. Für den Anschluss von Peripheriegeräten können an verschiedenen Positionen der Maschine Steckdosen-Boxen mit integrierten Sicherungsautomaten platziert werden.

www.netstal.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg