Radici: Skianzug aus Recycling-Polyamid

16.12.2021

Der Skianzug besteht aus einem einzigen Material, was das Recycling am Ende der Gebrauchsdauer erleichtert. (Foto: Radici)

Der Skianzug besteht aus einem einzigen Material, was das Recycling am Ende der Gebrauchsdauer erleichtert. (Foto: Radici)

Den ersten laut Hersteller „komplett nachhaltigen“ Skianzug haben die RadiciGroup, Gandino (Italien), und die auf funktionale Sportbekleidung spezialisierte DKB, Bergamo (Italien), entwickelt. Besonderheit dieser Kombination aus Jacke und Hose ist das aus Rencycle gefertigte Gewebe, ein von Radici produziertes Garn, das auf mechanisch recyceltem PA basiert und eine Senkung des Energieverbrauchs, der CO2-Emissionen und des Wasserverbrauchs ermöglicht. Auf Basis des aus Produktionsabfällen gewonnenen Garns ist ein Gewebe mit einer undurchsichtigen blauen Farbe entstanden, das sich weich anfühlt und elegant anmutet.

Die Wattierung und zahlreiche andere Elemente des Anzugs, darunter Reißverschlüsse, Klettverschlüsse, Knöpfe und Nahtmaterialien, bestehen ebenfalls aus PA. Dies ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Radici und DKB bei der Entwicklung chemisch ähnlicher Materialien, die sich für spezifischen Anwendungen mit besonderen technischen Eigenschaften eignen.

Dass der Anzug quasi aus einem einzigen Material besteht vereinfacht das Recycling am Ende der Gebrauchsdauer. So lassen sich neue Polymermaterialien gewinnen, die z. B. zur Herstellung von Komponenten für Skischuhe und -bindungen oder in der Automobil-, Möbel- oder anderen Industrien zum Einsatz kommen können, in denen Hochleistungspolyamide gefragt sind. Da der Anzug vollständig aus Polyamid besteht, ist er zudem leicht, weniger voluminös und besitzt eine höhere Abrieb- und Verschleißfestigkeit als derzeit auf dem Markt befindliche Anzüge.

www.dkbsport.com
www.radicigroup.com

© Kunststoff-Profi Verlag GmbH & Co. KG, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Rohstoffbörse

KunststoffWeb Rohstoffbörse
Einfach und kostenlos Kunststoffe online suchen und verkaufen.

  • Nutzung und alle Services sind komplett kostenlos
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Hohe Reichweite
Alle Inserate
Registrierung
Benutzer-Login

Wer-Bietet-Was?

Wer-Bietet-Was?
Das große Branchenbuch der Kunststoffindustrie: Informieren Sie hier Kunden und Geschäftspartner über Ihre Produkte und Dienstleistungen!

Mehr als 3.000 Unternehmen sind bereits im KunststoffWeb verzeichnet – Sie auch?

Produkt- und Firmensuche
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg